Kardinal Diepenbrock in Bocholt

 


Sozialer Dienst

Sozialer Dienst
Unser Ziel ist es, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Neben der Pflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung und den Mahlzeiten, setzen hier die Leistungen des Sozialen Dienstes ein.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit am gesellschaftlichen Leben im Haus und im Gemeinwesen teilzunehmen. Neben einem geplanten Wochenprogramm liegt unser Schwerpunkt im Bereich der individuellen Einzelbetreuung.

Informiert werden Sie über die Angebote der aktuellen Woche durch die großen, übersichtlich gestalteten Aushangtafeln, die an 5 zentralen Standorten im Haus angebracht sind, und über die morgendliche, hauseigene Radiosendung „Welle Diepenbrock“.

Die wöchentlichen Angebote im Diepenbrockstift:

Mo 10.00 – 11.30 Uhr Morgenrunde
15.00 – 16.30 Uhr Kinoklassiker & beliebte Heimatfilme
15.00 – 16.30 Uhr Montagsrunde – Kaffeekränzchen
Di 10.00 – 11.30 Uhr Morgenrunde
15.00 – 16.00 Uhr Gesprächsrunde – aktuelle Themen
15.00 – 16.30 Uhr Bastelrunde – 14tägig mit Kindergartenkindern
Mi 15.00 – 16.30 Uhr Kochrunde – süße & herzhafte Leckereien
15.15 – 16.00 Uhr Gymnastik - „im Sitzen“
Do 10.30 – 11.15 Uhr katholischer Gottesdienst
  15.00 – 16.30 Uhr Singen – mit den Diepenbrockmusikanten
oder Gesellschaftsspiele (14tägiger Wechsel)
Fr 10.00 – 11.30 Uhr Morgenrunde
15.00 – 16.30 Uhr Bingo – das beliebte Glücksspiel
15.00 – 16.30 Uhr Musik – zum Mitsingen & Schunkeln

Das Wochenprogramm wird ergänzt durch jahreszeitliche Veranstaltungen wie zum Beispiel:

  • Besuch der Sternsinger
  • Besuch des Rosenmontagszuges
  • Konzerte
  • Ausflüge
  • Sommerfest
  • Besuch von Schützenvereinen
  • Erntedankfest
  • Vorträge
  • Besuch der Bocholter Kirmes
  • Nikolausfeier
  • Feier zum Heiligen Abend

Neben den wöchentlichen Gruppenangeboten und den jahreszeitlichen Festen Bieten wir Ihnen Einzelbetreuungen an. Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes stehen für Gespräche, Spaziergänge und thematische Einzelbetreuungen, wie zum Beispiel 10-Minuten-Aktivierungen, Snoezelen, Vorlesen oder Singen zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter des Sozialen Dienstes sind ausgebildete Fachkräfte der Sozialarbeit bzw. Sozialpädagogik, sowie Ergotherapie und Geragogik. Betreuungskräfte nach §87b (spezielle Demenzbegleiter), Bundesfreiwillige und Jahrespraktikanten komplettieren das Team.